Ihr freundlicher Torservice

Sektionaltor Exclusiv Plus, L-Sicke, silkgrain-Oberfläche, mit Antrieb.

Sektionaltor Exclusiv Plus, L-Sicke, silkgrain-Oberfläche, mit Antrieb.

Sektionaltor Exclusiv Plus, M-Sicke, Decograin-Oberfläche Golden Oak, Torgriff Edelstahl poliert und einem Antrieb.

Sektionaltor Exclusiv Plus, M-Sicke, Decograin-Oberfläche Golden Oak, Torgriff Edelstahl poliert und einem Antrieb.

Exclusiv Plus, M-Sicke, Verglasung Typ D, Torgriff Kunststoff schwarz, mit Antrieb.

Exclusiv Plus, M-Sicke, Verglasung Typ D, Torgriff Kunststoff schwarz, mit Antrieb.

Exclusiv Plus, S-Sicke, woodgrain-Oberfläche, RAL 9016 Verkehrsweiss, Verglasung Typ D, li. Tor mit Schlupftüre.

Exclusiv Plus, S-Sicke, woodgrain-Oberfläche, RAL 9016 Verkehrsweiss, Verglasung Typ D, li. Tor mit Schlupftüre.

Exclusiv Plus, M-Sicke, woodgrain-Oberfläche, RAL 7016 Anthrazitgrau, mit Antrieb, Torgriff in Kunststoff schwarz.

Exclusiv Plus, M-Sicke, woodgrain-Oberfläche, RAL 7016 Anthrazitgrau, mit Antrieb, Torgriff in Kunststoff schwarz.

Sektionaltore als platzsparende Torlösung

Ihr Garagentor soll beim Öffnen und Schliessen nicht unnötig viel Raum einnehmen? Sektionaltore stellen eine ideale Möglichkeit dar, den verfügbaren Platz vor und in der Garage zu maximieren!

Wohl ein jeder Autofahrer weiss die Vorteile zu schätzen, die eine eigene Garage ihm bietet. Allerdings können klassische, ausschwingende Garagentore in bestimmten Situationen zum Problem werden. Hier zeichnen sich Sektionaltore als hervorragende Alternative aus, die Ihnen vor und in der Garage maximalen Freiraum gewährt. Wir von Torbau Sissach entwerfen mit Ihnen zusammen das ideale Tor für Ihre Zwecke, das nicht nur funktional, sondern auch optisch Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Wie Sektionaltore funktionieren

Sektionaltore bestehen aus einer Reihe horizontal angeordneter Glieder beziehungsweise Sektionen, die ihnen ihren Namen verleihen. Diese Glieder sind durch Scharniere verbunden. Beim Öffnen werden die einzelnen Sektionen über seitlich angebrachte Laufschienen von der Senkrechten in die Waagerechte geschoben, bis das gesamte Tor unterhalb der Garagendecke zum Ruhen kommt. Auf diese Weise ist kein freier Platz vor dem Tor erforderlich.

Zudem lassen sich bei diesem Tortyp ideal weitere Elemente integrieren, beispielsweise eine Servicetür, praktisch ohne Stolperschwelle. Auch der Einbau von Fenstern beziehungsweise Lichtbändern ist kein Problem.

Als Werksvertreter diverser namhafter Torproduzenten garantieren wir Ihnen stets höchste Material- und Verarbeitungsqualität. Gerne besuchen wir Sie persönlich, stimmen mit Ihnen ab, wie Ihr neues Garagentor aussehen soll, und dokumentieren die erforderlichen Masse. Dann geben wir den Produktionsauftrag an einen qualifizierten Hersteller weiter. Das Ergebnis ist ein Tor, das Ihre Garage perfekt abrundet.

Beim Garagentor geht Sicherheit vor

Die von uns vertriebenen Tore erfüllen sämtliche relevanten Sicherheitsnormen. Überdies können Sie unsere Sektionaltore mit einem passenden elektrischen Torantrieb bestellen. Dieser erspart Ihnen dank der mitgelieferten Funkfernbedienung nicht nur Arbeit und Zeit, sondern schützt auch vor Einbrechern: Wird das Tor geschlossen, rastet es fest in der Führungsschiene ein und lässt sich in der Folge nicht länger mit üblichen Werkzeugen aufhebeln.

Benötigen Sie Hilfe bei der Montage Ihres neuen Garagentors, übernehmen wir den Einbau selbstverständlich gerne für Sie. Auch für die regelmässige Wartung, die mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden sollte, stehen wir Ihnen zur Verfügung. Wir betreuen einen breiten Kundenkreis in insgesamt sechs Kantonen der Schweiz:

  • Aargau
  • Bern
  • Basel-Land
  • Basel-Stadt
  • Jura
  • Solothurn.

Zögern Sie nicht, uns Fragen zu stellen – wir informieren Sie gerne und erstellen Ihnen auf Wunsch ein konkretes, unverbindliches Angebot!

Decken-Sektionaltore in Stahl

Technische Daten unserer Sektionaltore in Stahl

Rahmen/Zarge:

  • Zarge mit Eingreifschutz, gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech mit Eingreifschutz,
  • dauerelastische, schmale, seitlich und oben angebrachte Dichtung, unten Profilschlauch-Bodendichtung aus EPDM für Schutz gegen Regen und Schmutz,
  • Seiteneingreifschutz von unten bis oben.
  • Fingerklemmschutz aussen und innen in patentierter Form an Torlamellen und Scharnieren,
  • selbstständig einrastender Schnäpperverschluss.

Gewichtsausgleich:

  • Torsionsfederaggregat mit Seiltrommeln und geprüfter Federbruchsicherung oder Doppelzugfedertechnik mit beidseitig getrennten Lastseilen und doppelter Federabsicherung des Tores,
  • seitlichen innenliegenden Lastseilen,
  • Torsionsfeder feuerverzinkt.

Torblatt:

  • Torglieder aus einwandigen oder doppelwandigen Stahl-Lamellen,
  • aussen woodgrain-, innen stucco-geprägt oder nach Wunsch mit glatter Oberfläche aussen (silkgrain Prägung),
  • gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech,
  • PU-ausgeschäumt (100% FCKW-frei),
  • unteres Torglied mit Bodendichtung.

Ausführung:

  • Exclusiv (einwandig) und Exclusiv Plus (doppelwandig-isoliert)
  • Gleichhohe Torglieder bezogen auf jede Torhöhe,
  • unteres Torglied serienmässig mit verdeckt liegendem Lüftungsschlitzen und Bodendichtung (Exclusiv),
  • unteres Torglied mit Bodendichtung – auf Wunsch mit Lüftungsschlitzen in der Bodendichtung (Exclusiv Plus),
  • mit Sicke: gleichmässige waagrechte Sickenanordnung in der Höhe,
  • mit Kassette: gleichmässige Kassettenanordnung in der Breite,
  • ohne Sicke: nur in Exclusiv Plus (isoliert) lieferbar,

Oberflächen:

  • Lamellen aus feuerverzinktem Stahlblech, mit Polyester-Grundbeschichtung beidseitig,
  • verkehrsweiss, in Anlehnung an RAL 9016 (aussen),
  • grauweiss, in Anlehnung an RAL 9002 (innen),
  • Zarge und Sturzausgleichsblende aus feuerverzinktem Stahlblech, mit Polyester-Grundbeschichtung,in verkehrsweiss, in Anlehnung an RAL 9016,
  • Zugfedern und Torsionsfedern verzinkt.

Beschläge und Schliessmittel:

  • Torgriffgarnitur Kunststoff schwarz,
  • Schloss mit Profil-Halbzylinder und seitlicher Schnäpperscheibe,
  • Anordnung: von innen gesehen rechts,
  • bei Toren ohne zusätzlichen Eingang in die Garage ist ein Notentriegelungsschloss Pflicht.

Folgende zusätzlichen Positionen können Sie auswählen:

  • Lichtausschnitte (Verglasungen je nach Tortyp) mit Acrylscheibe klar oder Kristallstruktur bzw. mit Acryldoppelscheibe klar oder Kristallstruktur in verschieden Ausführungen,
  • Farbliche Endbehandlung: Torfläche nach RAL (nur aussen), nicht lieferbar: RAL 3007, 4006, 4007, 5004, 5011, 6015, 6022, 7016, 7021, 7024, 7026, 8019, 8022, 9004, 9005, 9011, 9017, 9021, Perleffekt-Farben, Leucht-Farben, Metallic-Farben

Technische Änderungen vorbehalten.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich:

Projektleiter Garagentore und Industrietore

Herr Rafael Durst

061 / 971 89 81

061 / 971 89 82